FAQ

FAQ2018-04-18T10:00:11+00:00
Was ist ein Fitnessgutschein?2018-04-18T14:59:59+00:00

Ein Fitnessgutschein ist ein Sachkostenschuss vom Arbeitgeber, mit dem der Mitgliedsbeitrag im Fitnessstudio um maximal € 44,- pro Monat reduziert werden kann.

Was ist ein Sachkostenzuschuss?2018-04-18T14:59:45+00:00

Im Rahmen einer Lohnoptimierung, auch als Netto-Entgelt-Optimierung bezeichnet, können sich Arbeitnehmer einen Teil ihres Bruttolohnes einkommenssteuer- und sozialabgabenbefreit als Sachzulage vergüten lassen.

Was für Vorteile hat ein Sachkostenzuschuss?2018-04-18T14:59:28+00:00

Durch Gehaltsumwandlung oder Sonderleistung nach § 8 Absatz 2 Einkommensteuergesetz (EStG) kann das Unternehmen den Mitarbeiter mit maximal € 44,- einkommenssteuer- und sozialabgabenbefreit fördern. Beide sparen dadurch.

Wie hoch ist ein Sachkostenzuschuss?2018-04-18T14:59:14+00:00

Im Rahmen von Sachzuwendungen kann der Arbeitgeber seine Mitarbeiter monatlich maximal mit € 44,- fördern.

Wer bekommt Sachkostenzuschuss?2018-04-18T14:58:55+00:00

Alle Angestellten können bei ihrem Arbeitgeber einen Sachkostenschuss als Gehaltsumwandlung, Lohnerhöhung oder Sonderleistung beantragen. Die Gewährung des Sachkostenzuschusses obliegt dem Arbeitgeber.

Können auch Präventionsmaßnahmen nach § 20 über den Fitnessgutschein vergütet werden?2018-04-18T14:58:31+00:00

Es kommt auf die Präventionsleistung und den Leistungserbringer an. Bitte kontaktieren Sie uns zu dem Thema, wir beraten Sie gerne.

Wie erhalte ich den Fitnessgutschein?2018-04-18T15:01:41+00:00

Den Fitnessgutschein erhältst du, indem du mit einem Antrag von uns zu deinem Chef oder der Personalabteilung gehst und den Gutschein als Sachkostenschuss beantragst.

Wann kann ich den Fitnessgutschein in meiner Firma beantragen?2018-04-18T15:02:51+00:00

Den Fitnessgutschein kannst du jederzeit beantragen. Entweder du wandelst € 44,- deines bestehenden Bruttogehalts um und sparst so die Einkommenssteuer und deinen Anteil an der Sozialversicherung. Oder du lässt dir die € 44,- zusätzlich im Rahmen einer Gehaltserhöhung oder Sonderleistung vergüten.

Entsteht für meinen Arbeitgeber dadurch ein Mehraufwand?2018-04-18T15:03:27+00:00

Nein, sobald der Vertrag geschlossen ist, bekommt dein Arbeitgeber eine monatliche Übersicht, die er an seinen Steuerberater weiterleitet. Die Kosten zur Bereitstellung der Gutscheine für den Arbeitgeber sind sehr moderat (siehe Fragen Arbeitgeber).

Muss ich für den Fitnessgutschein einen neuen Studiovertrag abschließen?2018-04-18T15:04:02+00:00

Nein, sollte dein Fitnessstudio noch kein Kooperationspartner von uns sein, so nehmen wir gerne Kontakt mit dem Studio auf und regeln alles weitere.

Bekomme ich den Fitnessgutschein mit der Post geschickt?2018-04-18T15:04:29+00:00

Der Fitnessgutschein wird dir monatlich in einer App oder über dein Online-Konto unseres Partner beeline Solutions bereitgestellt. Du musst allerdings nichts damit machen, wir regeln alles für dich.

Wie erfolgt die Abrechnung des Fitnessgutscheins mit meinem Studio?2018-04-18T15:05:13+00:00

Das Fitnessstudio reduziert deinen monatlichen Beitrag bzw. den Bankeinzug um maximal € 44,- und bekommt dann von uns im Laufe des Monats den Gutscheinbetrag ausgezahlt.

Kann ich den Fitnessgutschein auch nutzen, wenn mein Studio nicht Vertragspartner ist?2018-04-18T15:05:48+00:00

Ja, den Fitnessgutschein kannst du auch nutzen, wenn das Studio nicht Partner von MyFitnessGutschein ist. Einfach uns das Fitnessstudio nennen und wir stellen den Kontakt her und vereinbaren eine Partnerschaft.

Was mache ich, wenn ich mein Fitnessstudio wechseln möchte?2018-04-18T15:06:18+00:00

Kein Problem, wenn das neue Studio bereits Partner von uns ist, so wendest du dich an deinen Arbeitgeber und er stellt den Gutschein in dem Unternehmenskonto um. Ist das neue Studio kein Partner von uns, so nenne uns das Studio und wir nehmen Kontakt auf und vereinbaren eine Partnerschaft.

Kann ich mir einen Sachkostenzuschuss bar auszahlen lassen?2018-04-18T15:07:02+00:00

Nein, ein Sachkostenzuschuss kann vom Arbeitgeber nur als Gutschein oder direkt an den Leistungserbringer gezahlt werden.

Was bringt mir der Fitnessgutschein?2018-04-18T15:07:42+00:00

Mit dem Fitnessgutschein können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter dabei unterstützen fit und gesund zu bleiben, indem sie die Mitgliedschaft mit bis zu € 44,- im Monat unterstützen.

Wo spare ich etwas beim Fitnessgutschein?2018-04-18T15:08:12+00:00

Auf Sachkostenschüsse in Höhe maximale Höhe von € 44,- pro Monat entfallen keine Sozialversicherungsbeiträge und Lohnnebenkosten in Höhe von gut 20%.

Was kostet mich der Fitnessgutschein?2018-04-18T15:08:38+00:00

Die Abwicklung des Fitnessgutscheins übernimmt unser Partner beeline Solutions, der eine einmalige Kontoeinrichtungsgebühr in Höhe von € 8,- erhebt und monatlich eine Gebühr von 3% der Gutscheinumsätze.

Wie bekomme ich einen Fitnessgutschein für meine Arbeitnehmer?2018-04-18T15:09:08+00:00

Als Arbeitgeber schließen Sie einen Vertrag mit unserem Abwicklungspartner beeline Solutions. Danach wird ein Unternehmenskonto für Sie eingerichtet, über das Sie online die komplette Abwicklung Ihrer Mitarbeitervorteile steuern können.

An wen muss ich mich wenden, um einen Vertrag abzuschließen?2018-04-18T15:09:53+00:00

Sie können über unser Kontaktformular einen individuellen Beratungstermin vereinbaren oder alle notwendigen Unterlagen anfordern. Wir beraten Sie gerne.

Wie wird der Fitnessgutschein für die Steuer dokumentiert?2018-04-18T15:10:26+00:00

Der Fitnessgutschein wird jeden Monat automatisch zugestellt und in einem Reporting ausgewiesen, dadurch ist eine rechtssichere Dokumentation gewährleistet.

Wie erfolgt die Abrechnung der Gutscheine?2018-04-18T15:10:57+00:00

Die Abrechnung der Gutscheine erfolgt monatlich durch unseren Partner beeline Solutions. Zu Beginn des Monats wird der Betrag per SEPA Lastschriftmandat vom Unternehmenskonto abgebucht. Wir überweisen dann den Gutscheinbetrag an das Studio.

Ich kann aber nicht nur Fitnessgutscheine meinen Mitarbeiter anbieten?2018-04-18T15:11:35+00:00

Unser Partner beeline Solutions berät Sie gerne, welche weiteren Möglichkeiten von Mitarbeitervorteilen als Sachkostenzuschüsse möglich sind. Gerne stellen wir einen Kontakt her.

Was für Vorteile habe ich als Studio durch den Fitnessgutschein?2018-04-18T15:12:14+00:00

Als Studiobetreiber stärke ich die Kundenbindung und biete meinen Mitgliedern einen geldwerten Vorteil, der mich selbst als Studio nichts kostet. Außerdem habe ich die Chance neue Mitglieder über die Unternehmenskontakte zu gewinnen. Nachteile gibt es keine, alle Kundenverträge und Kontakte bleiben bei dem Studio.

Wie kann ich eine Partnerschaft abschließen?2018-04-18T15:12:40+00:00

Einfach über das Kontaktformular den Vertrag anfordern oder einen Beratungstermin vereinbaren. Wir beraten gerne.

Welche Leistung wird von mir als Studio erwartet?2018-04-18T15:13:05+00:00

Um in der Partnerschaft erfolgreich zu sein, müssen die Mitglieder des Studios unser Angebot natürlich auch kennen. Deshalb stellen wir, in Absprache mit dem Studio, die richtigen Werbemittel zur Verfügung, damit die Mitglieder bestmöglich informiert werden können.

Wie erfolgt die Abrechnung der Gutscheine?2018-04-18T15:13:31+00:00

Die Abrechnung der Gutscheine erfolgt monatlich mit dem Arbeitgeber. Die Auszahlung der Gutschrift an die Studios erfolgt in der Regel in der zweiten Monatshälfte.

Muss ich den Mitgliedsvertrag durch den Fitnessgutschein ändern?2018-04-18T15:13:57+00:00

Nein, eine Vertragsanpassung ist nicht notwendig. Es muss lediglich der monatliche Beitrag bzw. der Lastschriftbetrag um den Gutscheinbetrag reduziert werden.

Welche Kosten entstehen für mich als Studio?2018-04-18T15:14:22+00:00

Wir erheben eine einmalige Aufwandsentschädigung zum Start der Zusammenarbeit und zur Produktion der Werbemittel. Danach fällt eine monatliche Handling-Fee von € 1,50 pro Gutschein an.

Was passiert, wenn ein Mitglied seine Mitgliedschaft kündigt?2018-04-18T15:14:48+00:00

Das Mitglied informiert seinen Arbeitgeber über die Kündigung und den Zeitpunkt, zu dem wir dann keine Fitnessgutscheine für das Mitglied kaufen.

Welche Folgen hat eine Kündigung des Mitglieds bei seinem Unternehmen?2018-04-18T15:15:11+00:00

Wenn das Mitglied bei seinem neuen Arbeitgeber keinen Fitnessgutschein als Sachkostenzuschuss bekommt, so kaufen wir keine Gutscheine mehr beim Studio und das Lastschriftverfahren muss entsprechend angepasst werden.